Cause For Alarm - Biographie, Bilder, Allied Artists, Diskographie, Veranstaltungen, Events, Video, News

Cause For Alarm


Anzeigen: 954 |

Cause For Alarm Biographie

Cause for Alarm ist eine Hardcore-Punk-Band aus New York.Cause for Alarm wurde 1981 in New York von Keith Burkhardt gegründet. Nach einigen selbstorganisierten Shows nahmen Cause for Alarm 1982 ihre erste Single auf. Diese 7" gilt heute als Meilenstein des thrashigen Hardcores. Im Gegensatz zu vielen anderen N.Y.-Bands dokumentierten Cause for Alarm schon 1982 in ihren Texten eine positive Lebenseinstellung. Da Sänger und Bandgründer Keith Mitglied Hare Krishnas war, versuchte er schon damals seine Religion in die Band einzubringen, was bei den restlichen Bandmitgliedern allerdings auf wenig Gegenliebe stieß.1983 löste sich Cause for Alarm auf und verpasste dadurch den New York City Hardcore Boom Ende der Achtziger/Anfang der Neunziger und den damit verbundenen kommerziellen Erfolg den z. B. Agnostic Front oder Sick Of It All hatten.Am 27. November 1994 kam es im Wetland Club N.Y. zu einer spektakulären Reunion?Show. 1995 wurde die erste CD nach der Reunion veröffentlicht, eine

Source: http://de.wikipedia.org/wiki/Cause for Alarm
 
Sonorika.com Sonorika.com England Sonorika.com Español Sonorika.com Deutsche
Sie sind auf der Seite Cause For Alarm, Wir bei Sonorika wir immer versuchen, alle Informationen Cause For Alarm zu aktualisieren. hier finden Sie eine Biographie, Diskographie, Veranstaltungen Cause For Alarm , sondern auch lyrics . Auf der Seite Cause For Alarm gibt es auch ähnliche Künstler.
Dort finden Sie auch Tickets für Konzerte von Cause For Alarm .

Cause For Alarm Diskografie, Cause For Alarm Song lyrics


Cause For Alarm Songtexte

"Cause For Alarm" : Download alle Klingeltöne auf Ihr Handy
    Nessun brano in archivio per l'artista

Allied Artists

  • Strife
    Strife

  • Die Kreuzen
    Die Kreuzen

  • 86 Mentality
    86 Mentality

  • Breakdown
    Breakdown

  • Neos
    Neos

  • Leeway
    Leeway

  • Warzone
    Warzone

  • Gang Green
    Gang Green

  • Dys
    Dys



 
Advertisement Advertisement